Donnerstag, 20. Juli 2006

Töten ist dumm

Annan, Frankreich, Russland und andere fordern einen sofortigen Waffenstillstand im Nahen Osten. Die US-amerikanische Regierung wendet sich gegen einen Waffenstillstand im Libanon. Die Außenministerin besucht den NahenOsten erst in etwa einer Woche. Wenn alles vorbei ist? Ein paar Segensworte sprechen? Die eigenen Interessen vertreten?

D.h.. alle Versuche, dem Irrsinn und der menschlichen Katastrophe Einhalt zu gebieten, sind verhindert. Das vor allem durch die USA, unserer seit Merkel wieder bestimmenden "Freunde". (Merkel hält sich raus und plaudert ein wenig übers Schlafen und Gitarre spielen für die Medien. Mit Erfolg. Phoenix und alle, alle Zeitungen und Sender bringen es.)

Dabei weiß jeder, dass Organisationen wie die Hisbollah nicht militärisch zu eliminieren sind. Das weiß man seit Ewigkeiten, die Amerikaner spätestens seit Korea und Vietnam und wurde soeben in Afghanistan und Irak wieder bestätigt. Das sind Medusen, denen umso mehr Köpfe nachwachsen, je mehr man abschlägt. Das weiß man. Dann doch wahllos unschuldige Menschen abzumetzeln, ist verwerflich. Und es ist wenig klug. Sinnloses Morden setzt einen selbst ins Unrecht und nährt die Köpfe der Medusa.

Der Stärkere ist derjenige, der entscheidet und dem gegenseitigen Morden ein Ende setzt. Durch Verzicht.

Schmitze Büdchen

Schmitze-Buedchen
Itterstraße - Düsseldorf-Holthausen

Ich war in Derendorf

Ich war in Derendorf, als in Japan Quallen in den Filter eines Atomkraftwerks gerieten, über den Meerwasser zum Kühlen der Anlage angesaugt wird und das Kraftwerk deshalb heruntergefahren werden musste. Ausgerechnet in Derendorf.

Globalisierung eines Konflikts

USA stationieren Patriot-Abwehrraketen in Japan. "Ursache und Wirkung" Die Reihen fest geschlossen. Nicht wahr Frau Merkel? Yo, wird schon werden, nicht?

20. Juli pervers

Wenn etwas pervers ist, dann ist es, ein feierliches Gelöbnis von Bundeswehrsoldaten ausgerechnet am 20. Juli im Gedenken an die Widerstandsgruppe um Oberst Claus Graf Schenk von Stauffenberg und das gescheiterte Attentat auf Hitler 1944 zu veranstalten. Angesichts des aktuellen Krieges in Nahost, für mich ist das ein Krieg, erscheint mir das doppelt pervers.

Wie ist so was möglich? Was spielt sich da in manchen Köpfen ab? Soll das einer breiten Öffentlichkeit, die Sauberkeit der Bundeswehr, die nur als Hüter der Demokratie dort eingreift, wo diese mit Füßen getreten wird, demonstrieren? Die Demokratie eines George W. Bush? Die Demokratie der Ausnahmeparagraphen des Grundgesetzes? Soll das ob der Sauberkeit der Bundeswehr oder gar der "Ehrenhaftigkeit des Deutschen Soldaten" deren Einsatz im Inneren den Weg bereiten? Wird da der "edle Soldat" geschaffen?

Mir wird angst und bange, wenn ich mir vorstelle, dass das einige und dann noch wesentliche Politiker auf die Reihe kriegen. Für mich ist das ein weiteres und deutliches Indiz für die Verkommenheit unserer Politiker und damit der aktuellen Politik, die sich, was das betrifft, nicht von ihren Vorgängern unterscheidet.

Weg damit!

Büdchen Am Knuppertzbusch

Buedchen-Kuppertz
Glashüttenstraße - Düsseldorf-Gerresheim

Heizkissen

Sommerlöcher werden gerne mit Reptilien gestopft. Oder, wie bringt man ein Heizkissen bei diesen Temperaturen in die Medien.

Das macht man so: Karl Beznoskas Python ‚Houdini‘ hatte Hunger und fand in Karls King-Size-Heizkissen mit seiner langen Schnur, die, so vermutet man, als reizvoller, langer Schwanz wahrgenommen worden sei, eine lohnende Beute und verschlang es in sechsstündiger, harter Würgerei. Das Heizkissen soll noch warm gewesen sein.

Die anschließende OP soll die 30 kg schwere Python gut überstanden haben. Ob Karl das Heizkissen weiter nutzt, wurde nicht berichtet.

Das Aufregende an der Story ist für mich, dass Karl bei diesem Wetter zusätzlich zum Heizkissen greift. Möglicherweise erklärt sich das aber , wenn man weiß, dass Karl Beznoska in Sun Valley, Ketchum, Idaho, einem sehr populären Wintersportgebiet in den USA, wohnt. Vielleicht haust er ja auf dem Gipfel des 2.789 m hohen Bald Mountain.

Was macht eigentlich Angela Merkel?

Angela Merkel tourt durchs Rhein-Maingebiet, schwätzt ein bisschen mit Roland Koch, besucht die ESA, um einen medienwirksamen (BILD war dabei) Plausch mit unserem Astronauten Thomas Reiter (für's Vlog) da draußen im Orbit zu halten und trifft sich dann mit Vereinsmeiern in, weil dem Himmel noch nahe, in Seligenstadt.

Da sag mal einer, die Frau wüsste nicht, sich volksnah zu beschäftigen. Bussi!

En de Canon

Bei diesem Wetter liegt es nicht fern, das Augenmerk auf einen schattigen Biergarten zu richten.

En-de-Canon

Hier sehen wir eine wahrlich historische Kneipe. Schon der Kurfürst Johann Wilhelm (Jan Wellem 1679-1716) hatte dort seinen Becher deponiert, aus welchem er in eher lauter als lauterer Runde mit den von ihm so sehr verehrten und geförderten Künstlern sein Weinchen trank.

Der Name leitet sich nicht unmittelbar von dem Wort ‚Kanone‘ ab sondern ist eine Interpretation des Namens des damaligen Besitzers dieses Hauses. Dieser hieß Mauernbrecher. Und was bricht zu jener Zeit, als es noch keine Abrissunternehmen mit dem heutigen martialisch-hydraulischen Werkzeug gab? Natürlich eine Kanone. Die Kanone fand dann auch ihren Weg in das Familienwappen der Mauernbrecher.

Dieser so gewichtige Mann hatte nicht nur einen kraftvollen Namen sondern war auch auf andere Weise bedeutend. Er war Wirt des Gasthofs, in welchen der Kurfürst einkehrte, und er beherrschte das Speditionswesen und Postwesen des gesamten Niederrheins. Von der Zollstraße aus wurden per Schiff und Pferdewagen Waren und Pakete versendet und der Überlandpersonenverkehr lag ebenfalls in seiner Hand.

Hier kann man somit historisch beflügelt zechen. Ob das besser kühlt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Büdchen Derfflinger Strasse

Buedchen-Derff
Düsseldorf-Rath

Statistik

Gestern 50 Tote in Nahost. 500.000 Libanesen auf der Flucht. 60.000 Flüchtlinge im Naturschutzgebiet.

Ein neuer Tag

geog. Länge: 6.77°
geog. Breite: 51.3°
Höhe (NN): 41 m

Aktuelles Wetter Düsseldorf
20.07.2006 05:00 Uhr
Wetter Düsseldorf Temperatur (°C) 24.6
Bewölkung (1/8) Taupunkt (°C) 10
Windrichtung (°) Relative Luftfeuchtigkeit (%) 40
Windgeschwindigkeit (kn) 6 Luftdruck (hPa) 1015.9
Windböe (kn) 10 Luftdrucktendenz (hPa) -0.2

So die offiziellen Messungen heute morgen um 5:00h MESZ (3:30 Ortszeit)

Selbst an der Wetterstation, die sich nicht innerhalb der Stadt befindet, wird der Taupunkt nicht erreicht und mit 24,6°C ist es bannig warm.

Von solchen Temperaturen kann ich hier in der Stein- und Asphaltwüste nur träumen. Mein Thermometer zeigt mir jetzt um 5:00h tropische 28°C an. Der Taupunkt liegt in arktischer Ferne. Und bald, wenn die Sonne wieder über den Horizont steigt, wird auch die Temperatur wieder die Leiter der Messskala hochklettern.

Schau ich nach Osten, so sehe ich deutliche Schleier, die sich hier und dort zu kleinen, flachen Wolken zusammenfinden, vor dem zu erwartenden Himmelbau. Im Westen, dort wo die Endmoräne der 4. Eiszeit in Form des Grafenberger Waldes leichte Hügel von 20, 30, 40 m Höhe bildet und sich vielleicht bis zu einer Höhe von 100m über NN aufschwingt, steht ein jetzt dunkelgrauer Wolkenturm, der Hoffnung macht. Vorherrschend ist eine südliche Windrichtung.

Wenn es heute nicht regnet, wird es ein furchtbarer Tag werden.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Finden

 

Kalender

Juli 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Hi, gibt's die Platte...
Hi, gibt's die Platte noch bei Dir - Zu spät Ihr...
dischordzilla - 24. Mrz, 18:24
Uschi Paranoia
Hallo,ich war zu der Zeit Panza einer der ersten Punx...
martinpanza - 18. Nov, 23:02
einfach ein schönes...
...immer wieder gerne hier. Durch die Weitläufigkeit...
Stephan Miller - 25. Apr, 08:39
BIERPARADIES
Ein SUPER Laden!!! Der Laden heißt Bierparadies...
loveme81 - 14. Jan, 22:11
Pervers !!
Wisst ihr eigentlich , wie scheiße dieses Bild...
MrsBabbyBobby - 7. Jan, 15:49
Was aus uns geworden...
Hallo zusammen, also, einer hat schon mal promoviert,...
lancelot0815 - 4. Dez, 21:22
?
Das mit dem mittelmäßig verstehe ich nicht.Die...
heike7777 - 25. Nov, 11:19
Empfehlenswert.
Ein gemütliches und vor allem sauberes Studio.Eine...
gunther4000 - 18. Nov, 19:36

Status

Online seit 4390 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jul, 02:00

Impressum

Verantwortlich für Inhalte von gnogongo sind die Autoren. Verantwortlich i.S.d.P. ist Richard Gleim, Sternstr. 31, 40479 Düsseldorf, Fon: 02 11-2614298, mail: gleim@online.de Wir distanzieren uns in aller Form und in aller Unschuld von Inhalten verlinkter Sites und Inhalten von Kommentaren auf diesem Blog mit strafwürdigen oder verletzenden und geschmacklosen Inhalten, die von uns noch nicht entdeckt wurden und entfernt werden konnten, was nicht bedeutet, dass Geschmacklosigkeiten, die wir haben durchgehen lassen, unsere Billigung finden. Das © der jeweiligen Beiträge verbleibt bei den jeweiligen Autoren. Im Rahmen von Weblogs sind Zitate mit Autoren- bzw. Quellenangabe erwünscht.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Altstadt
Arkadien Bilk
Bruno, der Bär
Büdchen
Greifweg
Japan in Düsseldorf
Kölner Strasse
Musik
Rheinischer Backstein
Stadt- Industrieflora
Warten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren