KSB (1999)

KSB

KRIMINAL SYNDICATE OF B - BOYS

no time, no respect, no school


Hier ist es, das Promo der wüsten-springmaus-lebendigen KSB. Da geht´s ab. Da ist Party. Sound und Groove. Himmel und Hölle vereinigen sich, um dieses Stück Spaß zugänglich zu machen. Es ist zu hören und zu spüren. Pure Freude, gute Laune.

KSB sind vier Kids aus Düsseldorf, genauer und vielleicht nicht ohne Sinn, es zu erwähnen, aus Düsseldorf-Rath. Rath ist einer der Stadtteile, die man landläufig als Arbeiterviertel bezeichnet. Hinzu kommt, dass dort der Ausländeranteil signifikant hoch ist. Fährt man mit der Straßenbahnlinie 1, Düsseldorfs A-Train, die diesen nord-östlichen Vorort mit der Stadt verbindet und als längste Bahnverbindung innerhalb der Stadt bis in die extrem südlichen Stadtteile führt, umschwirren einen die Sprachen unzähliger Länder und man findet jenes Deutsch, dass sich als Verständigungssprache zwischen den einzelnen sprachlichen Gruppen herausbildet. 'Deutsche' sind auf der Rather Strecke weit in der Minderzahl.

Da kommen unsere Kriminal Syndicates her. Und somit ist auch nur ein Deutscher in der Gruppe, und der ist halber Italiener. Die anderen kommen aus dem yugoslawischen Macedonien. Der Stadtteil Rath ist für alle Heimat, Ort einer neuen Identität, Symbol für Toleranz, Leben und Überleben.

KSB sind erfrischend, witzig, äußerst rege, einfach umwerfend. Nichts Weinerliches umflort sie. Sie überzeugen durch hinreißende Musik, (an)packende Texte und eine Performance, die so lebendig und natürlich daherkommt, dass sich nichts als gute Laune überträgt, obwohl sie durchaus nichts auslassen und Probleme, und da nicht nur Rechtsradikalismus, auf den Tisch legen. Doch alles weist nach vorne. KSB zeigen, wie man Probleme anpackt und überwindet. KSB sind freundlich. KSB sind erfreulich.

KSB machen Spaß. KSB sind unmittelbar. Musik ist bei KSB natürliche Sprache, und Sprache gerät ihnen zu Musik.

KSB sind S-I-M-O-N (vocals), S-E-B-O (vocals) DUKE (beat-box) und TRANZ (DJ)

Als Gäste mit dabei sind der unvergleichliche STYLEZ (former STORM) (vocals), der coole PADI O (vocals) und D-MAK (DJ)


So war das damals
rebusch - 21. Nov, 09:33

Tja, und selbst '99 war die "alte Schule" doch schon recht lange nur noch Legende. Würde mich mal interessieren, was die Herren heute so machen.

argee gleim - 21. Nov, 12:06

Deshalb heißt es da ja auch 'no school'
rebusch - 21. Nov, 13:18

Bezieht sich das nicht auf die Bildung?
argee gleim - 21. Nov, 13:22

Verallgemeinernd auf die Hip-Hop Szene der Zeit gemünzt könnte man das so annehmen.
lancelot0815 - 4. Dez, 21:22

Was aus uns geworden ist?

Hallo zusammen,

also, einer hat schon mal promoviert, arbeitet als Unternehmensberater und lebt wunderbar spiessig mit Frau und 2 Kindern in Ratingen - und auch mit 33 geht er hin und wieder noch auf Jams und es kribbelt ihm in den Fingern, wenn er ein Mikro in die Hand bekommt. Und nach einer Freestyle-Session freut er sich über ein "Boah, so nen Style hab ich ja noch nie gehört" eines B-Boyz, der fast sein Sohn sein könnte. ;-)

Trackback URL:
http://gnogongo.twoday.net/stories/4466352/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Finden

 

Kalender

November 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Hi, gibt's die Platte...
Hi, gibt's die Platte noch bei Dir - Zu spät Ihr...
dischordzilla - 24. Mrz, 18:24
Uschi Paranoia
Hallo,ich war zu der Zeit Panza einer der ersten Punx...
martinpanza - 18. Nov, 23:02
einfach ein schönes...
...immer wieder gerne hier. Durch die Weitläufigkeit...
Stephan Miller - 25. Apr, 08:39
BIERPARADIES
Ein SUPER Laden!!! Der Laden heißt Bierparadies...
loveme81 - 14. Jan, 22:11
Pervers !!
Wisst ihr eigentlich , wie scheiße dieses Bild...
MrsBabbyBobby - 7. Jan, 15:49
Was aus uns geworden...
Hallo zusammen, also, einer hat schon mal promoviert,...
lancelot0815 - 4. Dez, 21:22
?
Das mit dem mittelmäßig verstehe ich nicht.Die...
heike7777 - 25. Nov, 11:19
Empfehlenswert.
Ein gemütliches und vor allem sauberes Studio.Eine...
gunther4000 - 18. Nov, 19:36

Status

Online seit 4086 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jul, 02:00

Impressum

Verantwortlich für Inhalte von gnogongo sind die Autoren. Verantwortlich i.S.d.P. ist Richard Gleim, Sternstr. 31, 40479 Düsseldorf, Fon: 02 11-2614298, mail: gleim@online.de Wir distanzieren uns in aller Form und in aller Unschuld von Inhalten verlinkter Sites und Inhalten von Kommentaren auf diesem Blog mit strafwürdigen oder verletzenden und geschmacklosen Inhalten, die von uns noch nicht entdeckt wurden und entfernt werden konnten, was nicht bedeutet, dass Geschmacklosigkeiten, die wir haben durchgehen lassen, unsere Billigung finden. Das © der jeweiligen Beiträge verbleibt bei den jeweiligen Autoren. Im Rahmen von Weblogs sind Zitate mit Autoren- bzw. Quellenangabe erwünscht.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Altstadt
Arkadien Bilk
Bruno, der Bär
Büdchen
Greifweg
Japan in Düsseldorf
Kölner Strasse
Musik
Rheinischer Backstein
Stadt- Industrieflora
Warten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren